Heimtiere und Haustiere - Artgerechte Haltung, Fütterung und Zucht
Hunde Katzen Vögel Nager Nutztiere Sonstige Tierschutz Magazin

- Home -

Heimtierbedarf:
Nützliches für die
Heimtierhaltung

Hundeleinen

Hunde-Boxen

Hundehütten

Für Katzen & Halter

Kratzbäume für Katzen

Futternäpfe

Vogelkäfige

Hamsterkäfige

Für Hof & Garten

Kleintierstall

Kaninchenställe

Freilauf

Literatur
zum Thema

Hunde

Katzen

Vögel / Sittiche

Nagetiere

Kaninchen

Heimtiere

Terrarientiere

Aquarien

Ein Hinweis:

Die Angebote auf dieser Seite werden zum Teil live übermittelt und zum Teil stündlich über eine Schnittstelle zu einem Webserver aktualisiert.
Da wir mit den Produ- zenten und Anbietern der Artikel nicht im direkten Kontakt stehen, können wir Ihnen auch keine Kaufempfehlung für ein bestimmtes Produkt geben, sondern lediglich Empfehlungen, worauf Sie beim Kauf eines Kleintierstalls achten und was Sie bereits vor dem Erwerb bedenken sollten.

Kaufempfehlung Kleintierstall

Ein Kleintierstall als Unterkunft

Die Stallhaltung ist einer Käfighaltung in vieler Hinsicht vorzuziehen. Nicht jeder Halter eines Heimtieres hat den erforderlichen Platzbedarf, doch wer diesen Platz zur Verfügung hat, der sollte auf einen Kleintierstall als Unterkunft für seine tierischen Freunde zurückgreifen. Anderenfalls sich lieber noch einmal erkundigen, in wie weit sich die eine oder andere Heimtierart für die reine Käfig- und Wohnungshaltung eignet. Ein Kleintierstall, möglichst in Verbindung mit einem Freilauf, kann sich der geübte Heimwerker sicherlich selbst bauen. Wer nicht über das handwerkliche Geschick verfügt, für diesen Tierhalter gibt es jedoch im einschlägigen Handel durchaus günstige Kleintierställe käuflich zu erwerben, wie die Angebote auf dieser Seite beweisen.

Beachtenswertes: Bereits vor der Anschaffung sollte vom Erwerber und zukünftigen Kleintierhalter bedacht werden, kein Tier möchte sein ganzes tierisches Leben nur in einem Kleintierstall fristen. Je nach den Bedürfnissen der zu haltenden Tierart sowie dem Ort der Aufstellung des Stalls, ist ein genügend großer Freilauf für die Tiere mit einzuplanen.

Es sei angemerkt, nicht zu unrecht hat der Gesetzgeber entschieden, dass die reine Käfigeinzellhaltung von Legehennen bald der Vergangenheit angehören soll, obwohl auch die Gruppenhaltung noch nicht der Weisheit letzter Schluss sein kann. Erst die Freilandhaltung in der Kleingruppenhaltung (ohne Stress für die Tiere durch zu große Gruppen) entspricht einer artgerechten Tierhaltung. Begehen Sie als verantwortlicher Tierhalter nicht bei Ihrer privaten Tierhaltung ähnlich schwere Fehler. Fehler, wie sie von den Verantwortlichen in der industriellen Tierproduktion seit vielen Jahrzehnten begangen wurden und leider immer noch begangen werden. Ein Tier benötigt zumindest zeitweilig Freilauf, um sich wohl zu fühlen.

Wie sollte nun so ein Kleintierstall beschaffen sein?

Ohne ein Tier oder tierische Bedürfnisse vermenschlichen zu wollen, lässt sich doch behaupten, ein Kleintierstall soll Heim- und Haustieren all das bieten, was eine Wohnung dem Menschen bietet. Dazu gehört unter anderem ein ausreichender Schutz vor Witterungseinflüssen und eine Unterteilung in Bereiche. Zu den Bereichen gehört ein Bereich zum Wohlfühlen, ein Schlafbereich, ein Bereich zum Verzehr der Nahrung sowie ein Bereich zur Verrichtung der Notdurft. In einem zu gering bemessenen Kleintierstall, der eventuell noch zu unregelmäßig gereinigt wird, kommt es zwangsläufig dazu, dass die Tiere sich in ihrem eigenen Dreck sielen und verschmutzte Nahrung aufnehmen.

Wobei unter Bereichen nicht zwangsläufig zu verstehen ist, dass unbedingt viele räumliche Abtrennungen erforderlich sind. Bei räumlichen Abtrennungen gehen die Ansprüche der einzelnen Tierarten sicherlich etwas auseinander, doch bevorzugen natürlich lebende Verwandte domestizierter Nager oftmals ein recht verzweigtes System unterirdischer Baue. Es ist dem Menschen kaum möglich, dieses entsprechend nachbilden zu wollen. Zum Glück sind die meisten Heimtiere nicht sehr wählerisch und nehmen das an, was der Mensch ihnen bietet. Dazu solle auf jeden Fall ein Kleintierstall mit einem Bodenbelag gehören, auf dem so ein Nager als Haustier auch mal seine Pfoten und Krallen gebrauchen kann und darf.

weiterlesen » Kaninchenstall
 

Seite 1 - Rubrik Haus & Garten - Thema: Kleintierstall
Treffer insgesamt: 23 auf 3 Seiten


Suche
nächste Seite »

Hinweis:

Alle hier vorgestellten Artikel sind bei Amazon und/oder Marketplace er- hältlich bzw. gebraucht vorbestellbar.
Auf die Verfügbarkeit der Angebote, auf die Richtig- keit der Angaben sowie auf die Preisgestaltung haben wir keinen Einfluss.


Alle Artikel bei
Amazon.de und/oder
Marketplace erhältlich


- weitere Infos -

Literatur zum
Thema:

Tiere in Heim und Haus. Bücher über die art- gerechte Haltung von Heimtieren und Haus- tieren, über Hunde- haltung sowie über Hundepflege, über Katzen und Katzenpflege u.v.m.

Weitere Artikel erreichen Sie über das seitliche Menü oder über die Such- funktion.

Menü - Literatur

Menü - Zubehör


Kleiner Tipp: Wie bei jeder Anschaffung, so lohnt es sich für einen Käufer auch beim Erwerb eines Kleintierstalls nicht nur auf den Preis zu achten. Wer hier zu sehr spart, derjenige spart oftmals am falschen Ende. Letztendlich sollen sich in erster Linie die Insassen auch wohl fühlen in so einen Kleintierstall.