Heimtiere und Haustiere - Artgerechte Haltung, Fütterung und Zucht
Hunde Katzen Vögel Nager Nutztiere Sonstige Tierschutz Magazin

- Home -

Heimtierbedarf:
Nützliches für die
Heimtierhaltung

Hundeleinen

Hunde-Boxen

Hundehütten

Für Katzen & Halter

Kratzbäume für Katzen

Futternäpfe

Vogelkäfige

Hamsterkäfige

Für Hof & Garten

Kleintierstall

Kaninchenställe

Freilauf

Literatur
zum Thema

Hunde

Katzen

Vögel / Sittiche

Nagetiere

Kaninchen

Heimtiere

Terrarientiere

Aquarien

Ein Tipp:

Einen Hund nur stetig an einer kurzen Hundeleine zu halten, wird auf Dauer weder dem Hund, noch Herrchen oder Frauchen Freude bereiten. Beden- ken Sie, ein Hund möchte mal etwas am Wegesrand erschnüffeln und nicht auf Schritt und Tritt im Bewegungsdrang durch eine zu kurze Leine be- hindert werden.


Hundeleinen und Halsbänder

Die richtige Hundeleine für Ihren Hund

Wer sich einen Hund als Heimtier zulegt, benötigt zwangsläufig ein Hundehalsband und eine Hundeleine. Doch Halsband ist nicht gleich Halsband und Leine ist nicht gleich Leine. Die Angebote erstrecken sich hier von den Seil-Roll-Leinen für kleinere bis mittelgroße Hunde, über gewebte Nylonleinen bis zum kompletten Hundegeschirr. Welche Variante für Ihren Hund die richtige Hundeleine ist? Eine Antwort auf diese Frage finden Sie in unserem Ratgeber in der entsprechenden Rubrik.

Hinweis:

Alle hier vorgestellten Artikel sind bei Amazon und/oder Marketplace er- hältlich bzw. gebraucht vorbestellbar.
Auf die Verfügbarkeit der Angebote, auf die Richtig- keit der Angaben sowie auf die Preisgestaltung haben wir keinen Einfluss.


Alle Artikel bei
Amazon.de und/oder
Marketplace erhältlich


- weitere Infos -

Literatur zum
Thema:

Tiere in Heim und Haus. Bücher über die art- gerechte Haltung von Heimtieren und Haus- tieren, über Hunde- haltung sowie über Hundepflege, über Katzen und Katzenpflege u.v.m.

Weitere Artikel erreichen Sie über das seitliche Menü oder über die Such- funktion.

Menü - Literatur

Menü - Zubehör


Kleiner Tipp:

Hunde ziehen zuweilen an der Leine. Je nach- dem wie ein Hund er- zogen wurde, kann dies dem Halter die Lust am Ausführen des Hundes vermiesen. Sollte auch ihr Hund diese Untugend besitzen, bleiben Sie einfach stehen oder wechseln sie die Rich- tung, sobald ihr Hund beginnt an der Leine zu zerren.

Wenn sie dabei konse- quent bleiben und über mehrere Spaziergänge nach diesem Schema vorgehen, wird sich mit der Zeit eine Besserung einstellen, da Hunde letztendlich lernfähig sind und allmählich begreifen, dass sie durch ein zerren an der Hundeleine nicht zu ihrem Ziel gelangen.