Heimtiere und Haustiere - Nutztiere
 
- Home -
 

Das Schwäbisch-Hällische Schwein

Schweinerassen des Hausschweins

Das Schwäbisch-Hällische Landschwein verdankt seinem Namen den Umstand, dass diese Schweinerasse seit den 20er Jahren des 19. Jahrhunderts bis in die 60er Jahre des 20. Jahrhunderts besonders in der Region um Schwäbisch Hall verbreitet war. Zu dieser Verbreitung und Beliebtheit der Rasse trug die gute Fruchtbarkeit des Schwäbisch-Hällischen Schweins bei und ebenso die guten Masteigenschaften. Noch in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts wurden im Norden Württembergs zu rund 90 Prozent nur Schwäbisch-Hällische Schweine gehalten, wie der einschlägigen Literatur zu entnehmen ist.

Es war im Jahre 1925, als die erste Züchtervereinigung gegründet, mit dem Ziel, ein verhältnismäßig großes Schwein mit großer Fruchtbarkeit und guter Futterverwertung zu züchten. Ein Ziel, welches ohne Zweifel erreicht wurde.

Doch mit in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts änderten sich die Wünsche der Verbraucher, die mehrheitlich nur noch ein Verlangen nach magerem Schweinfleisch hatten. So wurden von den Züchtern magere Schweine importiert, um ein deutsches Einheitsschwein nach den Maßstäben der industriellen Schwei-nehaltung zu züchten.
Die Folge, Anfang der 80er Jahre galt das Schwäbisch-Hällische Schwein bereits als so gut wie ausgestorben. Nur einigen engagierten Landwirten ist es zu verdanken, dass noch einige Restbestände Schwäbisch-Hällischen Schweins überlebten, mit denen ab dem Jahre 1984 eine neue Zucht beginnen konnte. Zwei Jahre später wurde dann die Züchtervereinigung Schwäbisch-Hällisches Schwein gegründet.

Heute wird das Schwäbisch-Hällisches Schwein wieder in vielen landwirtschaft-lichen Betrieben gehalten. Ein Erfolg, der auch darauf zurückzuführen ist, dass wiederholt die gute Fleischqualität bei der Internationalen Grünen Woche Berlin ausgezeichnet wurde.


Quellen, Literatur u. Buchempfehlungen:

Atlas der Nutztierrassen
Autor: Hans Hinrich Sambraus
Ulmer Eugen Verlag, Stuttgart, 1986

Gefährdete Schweinerassen
und Alternative Schweinezüchtung
Autor: Bernhard Hörning
GEH und NZH Verlag, 1997

Nähere Einzelheiten und Infos über neuere Auflagen finden Sie hier:

- Buchempfehlungen -

Übersicht Hausschwein « / » Übersicht Schweinerassen

  - Magazin -

Tiere in
Heim und Haus

News, Beiträge
und Themen


Nutztiere

Hausschweine

Wildschwein
und Hausschwein

Domestizierung des
Hausschweins

Artgerechte Haltung
Gerichtsmedizin
Medizin - Organspender
Schweinerassen
Angler Sattelschwein
Schwäbisch-Hällisches

Übersicht Schweine


Hinweise
und Webverweise

Nutztiere und
Nutztierhaltung


Weitere Seiten

Kommentare,
Meinungen & Kritiken


Kleine Chronologie


Archiv

Beiträge - Nutztiere
Schreibwettbewerb


***

 
Copyright © Verlag Horst Müller - Stendal 2006 | Impressum | AGB | Datenschutz