Heimtiere und Haustiere - Hunde und Wölfe
Hunde Katzen Vögel Nager Nutztiere Sonstige Tierschutz Magazin
- Home -
Literatur zum Thema
Tierbedarf & Zubehör
Navigation
  

Die Domestizierung des Hundes

War der Weg vom Wolf zum Hund eine evolutionäre Veränderung?

Das genetische Alter unserer heutigen Haushunde und die Frage, ob die Menschen in der Altsteinzeit bereits in der Lage waren Wölfe zu domestizieren, erweist sich als ein bislang ungelöstes Rätsel. Möglicherweise handelt es sich jedoch um keine Domestizierung des Wolfes durch den Menschen, sondern lediglich um eine evolutionäre Verhaltensänderung in Folge veränderter Umweltbedingungen. Diese Möglichkeit ist zumindest nicht völlig abwegig. Um das Verhalten und Nebeneinander von Mensch und Wolf in der Altsteinzeit besser zu verstehen, könnte es sich von Vorteil erweisen, einen Blick auf andere Tiere zu werfen, die am Anfang bei einer Nahrungskette stehen.

Als Vergleich soll hier der vermeintliche König der Tiere stehen. Wohl jeder Leser, welcher ab und an einmal einen Tierfilm über den Beutezug von Löwen gesehen hat, kennt folgende Reihenfolge als filmische Motive. Eine Antilope oder ein Zebra wurde von Löwen erlegt. Als erstes laben sich nun die Löwinnen und Löwen entsprechend ihres sozialen Ranges an dem Schmaus. Der Geruch zieht Hyänen an. Die Hyänen warten voller Ungeduld in einiger Entfernung darauf, dass die gesättigten Löwen sich verziehen, um die Reste zu verwerten. Doch damit nicht genug, nach den Löwen und Hyänen kommen die Aasgeier an die Reihe, um die letzten Reste von den Knochen zu zupfen.

Dieses Szenario ließe sich ohne weiteres auf das Verhältnis zwischen Mensch und Wolf in der Altsteinzeit projizieren. Nur das hier an Stelle der Löwen der Mensch gesetzt wird und der Wolf die Stelle der Hyänen einnehmen könnte. Um es ein wenig mehr zu verdeutlichen, die Menschen der Altsteinzeit hatten es gelernt gemeinschaftlich zu jagen. Die gemeinschaftliche Jagd ermöglichte es ihnen auch Beutetiere zu erlegen, denen ein einzelner Jäger von der Größe her nicht gewachsen wäre. Vorratstechniken waren noch nicht bekannt und was nicht vor dem Einsetzen der Verwesung verwertet werden konnte, das blieb liegen.

Umherstreifende Wölfe jagten zwar auch weiterhin allein ihre Beute wie in den Hundertausenden von Jahren zuvor, nur wenn sich die Gelegenheit bot, so verwerteten sie möglicherweise auch die Reste der vom Steinzeitmenschen erlegten Tiere. Je mehr Wild der Mensch durch Vervollkommnung seiner Jagtechniken erlegte, je öfter bot sich möglicherweise auch den Wölfen die Gelegenheit einige Reste zu verwerten. Dieses mögliche Verhalten der Wölfe war eventuell, in Abhängigkeit vom Wildbestand sowie der Häufigkeit von menschlichen Jägern und anderen Umwelteinflüssen, von Population zu Population sehr unterschiedlich ausgeprägt und nur in einigen Wolfspopulationen in räumlich begrenzten Arealen könnte ein verändertes Verhalten eine evolutionäre Veränderung bereits vor mehr als 100.000 Jahren ausgelöst haben.

Unter evolutionäre Veränderung ist hier keine wesentliche Veränderung des Wolfes in Richtung Haushund zu verstehen, als vielmehr ein Weg in sehr kleinen Schritten. So eine Veränderung könnte bereits in der Verringerung der artspezifischen Fluchtdistanz gegenüber Menschen bestehen. Diese evolutionären Sprünge sind in unseren Tagen zum Beispiel mit einer Verstädterung von an sich scheuen Wildtieren zu vergleichen, bei denen die Fluchtdistanz ebenfalls unter bestimmten Vorraussetzungen schrumpft. Mit Domestizierung des Wolfes hätte diese evolutionäre Veränderung dann freilich wenig zu tun gehabt und die eigentlich Domestizierung begann vermutlich erst hunderttausend Jahre später.

Mehr zum Thema "Domestizierung des Haushundes" auf den nachfolgenden Seiten.

Domestizierung | Haushund | Altsteinzeit « zurück / weiter » Taxonomie
 

- Magazin -

Tiere in
Heim und Haus

News, Beiträge
und Themen


Hunde

Evolution und
Domestizierung

Vom Wolf zum Haushund
Menschen der Altsteinzeit
Evolutionäre Veränderung
des Wolfes

Zwingerhaltung
Hundezwinger

Weitere
Hundethemen


Weiterführende
Hinweise

Der Wolf und der
Hund im Web

Fragen zur Evolution

Kommentare
Meinungen & Kritiken


Archiv

Beiträge - Hunde
Übersicht


***