Heimtiere und Haustiere - Hunde und Wölfe
Hunde Katzen Vögel Nager Nutztiere Sonstige Tierschutz Magazin
- Home -
Literatur zum Thema
Tierbedarf & Zubehör
Navigation
  

Der frühe Mensch und der Wolf

Konnten die Menschen der Altsteinzeit bereits Tiere domestizieren?

Wie bereits auf der vorausgehenden Seite angeführt, so lässt zumindest eine Gen-Studie aus dem Jahre 1997 schlussfolgern, dass der Haushund eventuell bereits auf ein genetisches Alter von 100.000 bis 135.000 Jahren zurückblicken kann. Doch das der Wolf und der Haushund bereits seit 135.000 Jahren in ihren genetischen Erbmassen auseinander driften sollen, diese Behauptung beruht auf Berechnungen und nicht auf archäologische Befunde, die diese Theorie und die Berechnungen untermauern könnten. So werden von einigen Wissenschaftlern die Ergebnisse der Studie nicht ganz unbegründet angezweifelt.
Die Auswertung einer weiteren Gen-Studie aus dem Jahre 2002 ergibt hingegen ein vermutliches Alter des Haushundes von rund 15.000 Jahren und scheint somit den Zweiflern recht zu geben. Für ein Alter des Haushundes von rund 15.000 Jahren sprechen ebenfalls die Datierungen bisheriger archäologischer Funde, die sich recht gut in ein Zeitfenster von rund 13.000 bis 17.000 Jahren einordnen lassen.

Andere Forscher halten es wiederum für möglich, dass Wölfe bereits vor mehr als 15.000 Jahren in sicherer Entfernung mit nomadisierenden Jägern und Sammlern umherstreiften und deren Reste verwerteten. Wieder andere bezweifeln eine derartige Taktik von Wölfe in der Annahme, dass Wölfe nicht auf die Überreste von menschlichen Lagerstädten angewiesen waren, eigenständig wesentlich besser jagen konnten, bzw. das die Menschen in der Altsteinzeit (Mittelpaläolithikum) erbeutete Tiere selbst restlos verwerteten.

Wer sich mit dieser Problematik etwas näher auseinander setzen möchte, kommt nicht umhin sich erst einmal ein Bild von den frühen Menschen zu formen. Waren die Menschen bereits vor über 15.000 Jahren in der Lage wilde Tiere zu domestizieren? Diese Frage ist nicht eindeutig zu beantworten. Hier kann ein Mensch der Neuzeit sich nur ein sehr grobes Bild an Hand von archäologischen Funden basteln, welches jedoch als Mosaik betrachtet noch sehr viele lückenhafte Segmente enthält.

Archäologische Funde von als Werkzeug dienenden einseitig und zum Teil bereits zweiseitig behauenen Steinen, so benannte Chopper und Chopping Tools, wurden bis auf einen Zeitraum von cirka 2 Millionen Jahren zurück datiert. Vor etwa 1,5 Millionen Jahren begann der Mensch dann die allseits bekannten Faustkeile zu fertigen. Bereits unter den Chopping Tools finden sich auch kleinere Steinwerkzeuge, die zum Teil als Schabsteine gedient haben könnten, zum Beispiel um das Fleisch restlos von den Knochen zu schaben, damit nichts mehr für die Wölfe übrig bleibt.

Weiterhin wird angenommen, dass der Mensch bereits in der Altsteinzeit lernte, das Feuer für sich zu nutzen. Die ältesten bisher bekannt gewordenen archäologischen Funde, die auf eine vom Menschen genutzte Feuerstelle hinweisen, wurden auf ein Alter von rund 790.000 Jahren datiert. Der Zeitraum, in dem der Mensch lernte selbst Feuer zu entfachen, ist hingegen noch umstritten. Ob die Menschen sich vor 100.000 Jahren bereits darauf verstanden mit Hilfe von Katzengold (Eisenpyrit) und Feuersteinen Funken zu schlagen, ist in nichts bewiesen, kann jedoch vermutet werden. Zumindest ist der Gedanke nicht abwegig, dass die Menschen der Altsteinzeit die Funkenbildung bei der schlagenden Fertigung von Chopping Tools zum entfachen von Feuern nutzen lernten. Doch damit bleibt die Frage noch ungeklärt, ob die Menschen der Altsteinzeit bereits in der Lage waren, Wölfe zu Hunden zu domestizieren. Dazu auf der nachfolgenden Seite mehr.

Domestizierung | Haushund « zurück / weiter » Evolutionäre Ver...
 

- Magazin -

Tiere in
Heim und Haus

News, Beiträge
und Themen


Hunde

Evolution und
Domestizierung

Vom Wolf zum Haushund
Menschen der Altsteinzeit
Evolutionäre Veränderung
des Wolfes

Zwingerhaltung
Hundezwinger

Weitere
Hundethemen


Weiterführende
Hinweise

Der Wolf und der
Hund im Web

Fragen zur Evolution

Kommentare
Meinungen & Kritiken


Archiv

Beiträge - Hunde
Übersicht


***